Hintergrund
Böhringer Kino-Nest Böhringer Kino-Nest

Willkommen beim Böhringer Dorfkino!

 Rathaus Str. 3, 78315 Radolfzell-Böhringen, im Rathaus-Pavillon

 Immer auf dem neuesten Stand! Wir informieren Sie gerne per mail über die aktuellen Neuigkeiten zu unserem Kino:

Tragen Sie Sich in unseren „Nestletter” ein (zum Weiterleiten HIER klicken)

oder schauen Sie auf facebook vorbei.

Kino-Karten reservieren: kinonest@web.de

(online-Reservierungen müssen an der Abendkasse bis 15 Min. vor Beginn abgeholt werden)

 

 

Das etwas andere Open-Air Kino!

Extra-Vorstellung im Sommer:

"Grüne Tomaten" beim Wunschkino-Open-Air am Böhringer See!

Kleiner ist schöner: Eine Leinwand an einem romantischen Badeweiher, man sitzt gemütlich bei Essen und Trinken auf der Wiese und genießt bei Mondschein einen tollen Film...

Anlässlich seiner 775-Jahr-Feiern veranstaltet Böhringen ein Open-Air-Wunschkino am Böhringer See. Über Monate hinweg konnten Filme vorgeschlagen und gewählt werden. Wir zeigen nun den Sieger der öffentlichen Wahl: "Grüne Tomaten"!

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im kath. Gemeindesaal (hinter der großen Zwiebelturm-Kirche an der Ortsdurchfahrt), Böhringen statt.

Wir freuen uns auf einen tollen, stimmungsvollen Abend in wunderschönem Ambiente mit vielen netten Leuten!

Für Essen und Trinken sorgt Familie Ünal vom Bad mit deutsch-türkischer Küche.

Sitzgelegenheiten bitte selbst mitbringen!

Anfahrt: Böhringer See. Badestelle (in der Ortsmitte der Aussschilderung Richtung Badestelle folgen)

 

 

 

Three Burials Three Burials

4.8., 21.30 Uhr

Grüne Tomaten

Eine bezaubernde Geschichte über zwei Frauen und das von ihnen betriebene Café, in dem sie ihre berühmten gebratenen grünen Tomaten servieren - ein Film-Kultklassiker über Freundschaft, Liebe, Selbstbestimmung und den Wert des Zusammenhaltens.

„Grüne Tomaten ist eine reine Freude – eine gänzlich undogmatische Anstiftung zur Menschlichkeit." (epd film)

Als Vorfilm gibt es "Böhringen 1957" zu sehen. Ein privater Film mit Szenen aus dem Böhringer Dorfleben - aus dem Jahre 1957 (Dauer 30 Min.). Eine spannende und faszinierende Zeitreise, die zeigt, wie sehr sich das Dorf und die Welt in wenigen Jahrzehnten verändert hat!

 

Wir zeigen die Filme in HD mit einem hochwertigen Beamer auf großer Leinwand und mit professioneller Soundanlage.

 

Eintrittspreise: 5,– € / Kinderkino: 4,– €

Kinder unter 6 Jahren nur in Begleitung der Eltern.

Einlass: 30 Min. vor Veranstaltungsbeginn.

 

Vorverkaufsstellen in Böhringen (ab 14 Tagen vor der jeweiligen Veranstaltung):

Bäckerei Schoch, Lebensmittel Diehl, Blumen Helmlinger

 

Wir können leider keine Sitzplatzreservierungen entgegennehmen, bemühen uns aber immer so zu stuhlen, dass jeder Platz eine gute Sicht bietet.

 

Unser Konzept:

Wir tauchen für Sie nach kleinen, großen Perlen, die in den großen Kinos meist nicht zu sehen waren, oder zu Unrecht nur ein kleines Publikum fanden. Weder reines Arthouse-Kino mit endlosen Dialogen, noch Blockbuster-Massenware ohne wirklichen Inhalt – sondern Filme, die Kopf, Bauch und Herz zum Flirren bringen. Wir möchten, dass Sie das Kino mit dem Gefühl verlassen, etwas ganz Besonderes gesehen zu haben.

Diese Filmperlen reihen wir auf einen roten Faden zu einer halbjährlichen Trilogie. Jeder Teil für sich kann natürlich einzeln genossen werden. Wer aber will, hat mit jeder Trilogie die Chance, ein Thema von verschiedenen Seiten zu betrachten.

Und ganz wichtig: Unser Kinderkino. In Zeiten, wo Kultur für Kinder oft nur noch hektisch, schrill und bunt ist, möchten wir Filmen einen Platz geben, die Kinder ernst nehmen und auf spannende, kindgerechte Fantasiereisen mitnehmen.

Unser Kino soll aber auch ein Gemeinschaftserlebnis sein. Je nach Thema bekommt jeder Film einen besonderen kulinarischen oder kulturellen Rahmen, der dazu einladen soll, nach der Vorstellung gemeinsam sitzen zu bleiben.

 

Vorschau: Unser nächstes Halbjahr startet am 29.9. unter dem Motto „Liebe überdauert die Zeit”.

 

Schirmherrschaft: Bernhard Diehl (Ortsvorsteher).


Böhringer Kinostorch Böhringer Kinostorch